Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für Online-Bestellungen, die über diese Website getätigt werden.

1. Zustandekommen des Kaufvertrags

Der Vertrag zwischen Ihnen als Besteller (Kunde) und uns (Verkäufer) kommt dadurch zustande, dass Sie Ihre Bestellung online über das Bestellformular auf dieser Website oder per E-Mail an uns schicken. Ihr Vertragspartner ist:

Manfred Bauer
Am Hang 1
66780 Rehlingen-Siersburg
Email: autor@gott-geist-nichts.de

2. Lieferung

Die Lieferung erfolgt als Postversand an die von Ihnen angegebene Adresse. Sie sind für die Richtigkeit Ihrer Adressangabe verantwortlich. Kosten, die durch Fehllieferungen aufgrund falscher oder unvollständiger Adressangaben entstehen, können wir Ihnen in Rechnung stellen.

3. Preise und Versandkosten

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Preise Bruttopreise inkl. 7 % Umsatzsteuer bei Büchern. Es gelten die Warenpreise und Versandkosten, die im jeweiligen Online-Bestellformular oder in dessen unmittelbarem Kontext angegeben sind.

4. Zahlung / Eigentumsvorbehalt

Vorkasse per Überweisung oder per Rechnung (ist innerhalb der auf der Rechnung angegeben Frist ohne Abzug durch Überweisung auf das in der Rechnung angegebene Bankkonto zahlbar; max. ein Buch pro Rechnung und Bestellung, bei höherer Bestellmenge nur Zahlungsart Vorkasse möglich). Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei verzögerter Zahlung können wir Ihnen Mahngebühren in Rechnung stellen.

5. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internet-Angebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) zum Zweck der Warenbestellung besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Kunden auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Daten werden ausdrücklich nur zum Zweck der Vertragsabwicklung gespeichert. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien und das Impressum.

6. Sonstige Bestimmungen

Gerichtsstand ist Saarlouis.

Sollte eine der hier aufgeführten Bestimmungen rechtsunwirksam sein, so tritt an ihre Stelle diejenige rechtswirksame Bestimmung, deren Ergebnis dem durch die unwirksame Bestimmung angestrebten Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt.

 

Leserstimmen zu "Quantenphysik und die Frage nach Gott"

 

 

Kennen Sie das? Man ist eigentlich müde und beschließt, nur noch ein Kapitel zu lesen und hängt dann doch noch eins an, und dann noch eins? So ging es mir bei diesem Buch mehrfach. Es berührt nicht nur eine beachtliche Bandbreite an Fragen, die wir aufgeschlossene Menschen uns auf den verschiedenen Entwicklungsstufen unseres spirituellen Lebensweges stellen, sondern klärt auf über vieles, was wir gemeinhin als geheimnisvoll und esoterisch ansehen, und vereint Weltsichten, die uns im ersten Moment unvereinbar erscheinen. Der Autor versteht es, den Skeptiker das Thema Wunder aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten zu lassen, den Fatalisten durch quantenphysikalische Erkenntnisse über unsere unendlichen Wahlmöglichkeiten aufzurütteln und den Atheisten … nun ja, sagen wir mal … äußerst nachdenklich zu machen.

D. E. Saarbrücken.

 

 

Eine ganz tolle Zusammenfassung von Wissenschaft, Religion und Philosophie. Das Buch ist sehr verständlich für die Leute die keine Physik können, alles einfach auf hohem Niveau erklärt.

Faszinierend! Meiner Meinung nach ist das Buch höchst empfehlenswert.

G. Kh. Tbilissi (Georgien).